Befahrung mit Landrat Dießl ein voller Erfolg

Am 02.Mai 2018 führten wir gemeinsam mit Landrat Dießl, dem Bürgermeister Völkl, Markträten, und Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus dem Markt und Landkreis unser Marktgebiet und zeigten auf, dass es sowohl gute Ansätze bei der Rad- und Fußgängerinfrastruktur gibt, aber noch deutlich mehr Verbesserungspotential.

Ob nun die radler-und fußgängerunfreundliche Nürnberger Straße, die fehlenden Radwege entlang der Staatsstraße 2409 nach Weinzierlein sowie zur B14, das fehlende Radwegenetz in Roßtal, der nicht optimale Radweg nach Buttendorf, fehlende Radstreifen in Pelzleinstraße, usw. – es gibt viel zu verbessern.

Landrat Dießl sagte uns seine Unterstützung zu, um in Zukunft die vielen von uns angeregten Verbesserungen gemeinsam mit dem Markt umzusetzen. Auch ließ er uns an den neusten Entwicklungen zum Thema Radschnellwege teilhaben.

Wir bedanken uns an dieser Stelle sehr herzliche bei dem Bike Devils in Zirndorf, die alle Teilnehmer mit tollen Pedelecs ausgestattet haben.

Unser „Fahrradfreundlicher Landkreis“: Wir arbeiten weiter an der Infrastruktur. Heuer waren wir mit dem ADFC…

Gepostet von Matthias Dießl am Donnerstag, 3. Mai 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.