Radfahrerin aus Roßtal auf B14 getötet: „Roßtal bewegt sich“ stellt gemeinsam mit ADFC Fürth und VCD Ghostbike auf

Nach dem tödlichen Unfall auf der B14 (Kreuzung Wimpashof/Defersdorf), bei dem eine Roßtalerin so stark verletzt wurde, dass sie verstarb, haben der ADFC Fürth, der VCD Fürth und „Roßtal bewegt sich“ gemeinsam ein Ghostbike im Gedenken an die Radfahrerin aufgestellt.

Das Ghostbike soll an die verunglückte Radfahrerin erinnern und gleichzeitig auf die besondere Gefahrenstelle hinweisen.

Die B14-Kreuzung zwischen Wimpashof und Defersdorf muss von vielen Radler und Fußgängern genutzt werden, da der Streckenabschnitt auf einer vielbefahrenen Route ins Schwabachtal liegt. An der Kreuzung sind zwei Bushaltestellen, wodurch auch FußgängerInnen die Bundesstraße überqueren müssen.

Warum das zuständige staatliche Bauamt trotz mehrerer schwerer, zum Teil tödlicher Unfälle, bisher keine Maßnahmen getroffen hat, RadfahrerInnen und FußgängerInnen zu schützen, bleibt offen. Es darf auch nach dem Unfall mit 100km/h in beide Richtungen sehr schnell gefahren werden, es gibt weder Tempolimit noch Querungshilfen über die drei Fahrspuren hinweg. V.a. Kinder sind an dieser Kreuzung stark gefährdet.

„Roßtal bewegt setzt“ sich dafür ein, dass das staatliche Bauamt Nürnberg endlich Maßnahmen ergreift, um eine gefahrlose Querung der Kreuzung möglich zu machen und weitere schwere Unfälle zu verhindern. Ein Tempolimit, Querungshilfen oder ein Umbau der Kreuzung mit Unterführung oder zum Kreisverkehr: Es gibt viele Maßnahmen, die hier zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer beitragen können.

Unsere Gedanken sind bei der Familie, den Angehörigen und den Freunden. Wir hoffen, dass wir nie wieder ein Ghostbike im Markt Roßtal aufstellen müssen.

ADFC-Fahrradklimatest 2022

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist der Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland Macht Radfahren in und um Roßtal Spaß oder ist es Stress? Der Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) durchgeführt. Per Fragebogen kannst Du mit wenig Aufwand die Situation für Radfahrende in Deiner Stadt oder Gemeinde bewerten.…

Neue Fahrradreparaturstation für Roßtal von Roßtal-bewegt-sich und Zweirad Klose

Der Radverkehr nimmt auch im Markt Roßtal stetig zu. Der Markt hat inzwischen einige Radabstellanlagen geschaffen und so auch eine am oberen Markt, direkt vor der Spitzweed Kulturscheune. Damit Radfahrende -vor allem Touristen, die ins schöne Roßtal pilgern- kleine Reparaturen und Einstellungen in Eigenregie an ihrem Bike vornehmen zu können, hat die BI Roßtal-bewegt-sich gemeinsam…

2. Roßtaler Lastenradtreffen 2022 startet im Rahmen der Aktion „Stadtradeln“ am 21.05.2022 

Fahr Rad beim STADTRADELN 2022 in Roßtal vom 9. bis 29. Mai Radfahren ist gesund – für die Menschen und für die Umwelt. Keine neue Erkenntnis, aber eine, die immer mehr Menschen bewusst wird. Das wäre zumindest eine Erklärung für die jährlich wachsende Zahl an Teilnehmern bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. Natürlich macht Radfahren…

2. Roßtaler Lastenradtreffen 2022

Endlich wieder Radfahren, nette Leute treffen und gemeinsam bei Bierchen, Kaffee und Kuchen eine schöne Zeit verbringen. Herzliche Einladung zum 2. Roßtaler Lastenradtreffen: Kommen, austauschen, probefahren, gute Zeit haben. Mit Kuchen mit Getränken, mit toller Stimmung und kleiner Tour durch den Ort.Anreise auch per S-Bahn (S4 Richtung Ansbach) nach Roßtal bzw. Roßtal Wegbrücke möglich (Longjohns…

Großes Interesse am 1. Roßtaler Lastenradtreffen

Die Frage, ob Lastenräder im Markt Roßtal praktische und gut nutzbare Fahrzeuge sind, konnte beim 1. Roßtaler Lastenradtreffen am 19.06.21 beantwortet werden. Bei bestem Wetter, kalten Getränken und Kuchen und in schöner Umgebung, fanden sich auf dem Gelände „Freizeit und Erholung“ viele LastenradfahrerInnen und Interessierte ein, um sich auszutauschen, Probe zu fahren und einfach eine…

1. Roßtaler Lastenradtreffen 2021

Was die Nürnberg und Fürther können, können die Roßtaler auch:Herzliche Einladung zum 1. Roßtaler Lastenradtreffen: Kommen, austauschen, probefahren, gute Zeit haben. Wo: Roßtal, Gelände Freizeit und Erholung an der HochstraßeWann: 19.06.2021 14 Uhr Mit Kuchen mit Getränken, mit toller Stimmung und kleiner Tour durch den Ort.Anreise auch per S-Bahn (S4 Richtung Ansbach) nach Roßtal bzw.…

ADFC-Fahrradklimatest 2020 – Ergebnisse für Roßtal liegen vor

Roßtaler Fahrradklima ist verbesserungswürdig – Bürger*innen nehmen aber Anstrengungen zu mehr Fahrradfrerundlichkeit im Markt war Die Zufriedenheit der bayrischen Radfahrenden hat sich nicht verbessert. Im Freistaat fühlen sich rund zwei Drittel der Befragten beim Radfahren nicht sicher. Das zeigen die Ergebnisse des Fahrradklima-Tests 2020 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC). Als einzige bayerische Stadt schafft es…

HORSALA ist da – jetzt buchen!

Roßtal hat nun endlich sein erstes freies Bürgerlastenrad. Ab dem 8.10. kann es von allen Interessierten unter www.horsala.de kostenfrei ausgeliehen werden. Liebe Hobbyspediteure, liebe Familien, liebe Gewerbetreibende: Nutzt die Chance und bucht das Lastenrad völlig kostenlos und testet es ausgiebig. Bis zu drei Tagen könnt ihr HORSALA sogar mit zu euch nach Hause nehmen und…

ADFC-Fahrradklimatest 2020

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist der Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland Macht Radfahren in Deiner Stadt Spaß oder ist es Stress? Der Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) durchgeführt. Im Jahr 2020 findet die Umfrage zum neunten Mal statt – vom 01. September bis 30. November. Per Fragebogen…