Roßtaler Bau- und Umweltausschuss beschließt nun doch Tempo 30-Zone in der Buchschwabacher Straße

Am 26.07.2018 wurde geschrieben, dass der Bau- und Umweltausschluss sich gegen eine Tempo 30-Zone in der Buchschwabacher Str. ausgesprochen hat.  https://www.rosstal-bewegt-sich.de/rosstaler-bau-und-umweltausschuss-stellt-sich-gegen-tempo-30-zone-in-der-buchschwabacher-strasse/

Auf Nachdruck einiger Roßtaler Bürger wurde das Thema noch einmal vom Bau- und Umweltausschuss behandelt. In einem knappen Ergebnis stimmte der Bau- und Umweltauschuss nun doch für die dringend notwendige Tempo 30-Zone.

Der Roßtaler Bauhof hat bereits die entsprechenden Schilder aufgestellt. Vielen Dank für die sehr zügige Umsetzung, vor allem vor der Eröffnung der neuen Roßtaler Sportmeile.

Seit die Zone in Hochbehälterweg und Buchschwabacher Straße eingerichtet wurde, ist das Tempo der Autos spürbar runter gegangen. Es fahren aber immer noch viele Autofahrer deutlich zu schnell. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Schilder sehr klein und an unscheinbarer Stelle angebracht sind. Daher bittet die Initiative den Markt für Durchführung folgender Punkte:

  • regelmäßige Kontrolle der Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung,
  • Aufbringung eines Tempo 30-Piktogramms auf die Straßen an den Einfahrten in die Tempo 30-Zone,
  • Information über die Einrichtung der Tempo 30-Zone im Amtsblatt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.