Radverkehrskonzept des Marktes Roßtal startet

Endlich geht es los: Wie im Roßtaler Amtsblatt vom 19.12.2018 angekündigt, startet das Roßtaler Radverkehrskonzept mit einer Auftaktveranstaltung in die erste Runde.

Worum geht es?

„Der Markt Roßtal hat sich zum Ziel gesetzt, den Radverkehr zu fördern und die Verkehrssicherheit seiner Fahrradfahrer zu verbessern. Dazu gehören unter anderem der Neu- und Ausbau von Radverkehrsanlagen, die Schaffung von weiteren Fahrradabstellmöglichkeiten oder die Verbesserung der Wegweisung. In diesem Zusammenhang wurde die Erstellung eines Radverkehrskonzeptes durch die Firma „i.n.s. – Institut für innovative Städte“ aus Röthenbach an der Pegnitz beauftragt.“ Quelle: Amtsblatt Nr.16-2018

Wo findet die Veranstaltung statt:

Mittwoch, den 30. Januar um 19.00 Uhr
Aula der Mittelschule Roßtal Wilhelm-Löhe-Straße 17, 90574 Roßtal

Die Initiative begrüßt das Vorgehen der Marktgemeinde und freut sich, dass nun endlich mit einem Radverkehrskonzept ähnlich wie in anderen Städten und Gemeinden echte Verbesserungen für den Radverkehr vorangetrieben werden sollen. Denn nur mit mehr Sicherheit und Komfort bringen wir mehr Menschen auf’s Rad!

Kommen Sie vorbei und bringen Sie sich ein. Sie sind herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.